Grossypium....

Erika Knight ist eine der bekanntesten britischen Strick- und Häkeldesignerinnen und lässt seit 2012 ihre Garne nahezu ausschließlich in Yorkshire, England produzieren.

Sie hat jahrelang in der Modebranche als Beraterin gearbeitet,

und dieses Wissen fließt in ihre Designs ebenso ein wie in ihre Garnkollektion.

Seit dem letzten Jahr gibt es auch eine Baumwolle,

die mit genauso viel Liebe und Sorgfalt hergestellt wird wie die englischen Wollqualitäten

 

 

 

 

...Grossypium...

der Name ist schon ausgefallen würde man bei einer englischen Designerin doch eher etwas mit cotton erwarten

aber die Lösung ist ganz einfach

grossypium ist lateinisch und bedeutet schlicht "Baumwolle"

Dir Baumwolle stammt aus Indien und wird auch dort verarbeitet

Aber auch fern von England ist es Erika Knight wichtig, dass Ihre Wolle

zu fairen Arbeitsbedingungen und

unter Berücksichtigung  umweltbewusster Kriterien

hergestellt und verarbeitet wird.

Im Hisar - District fand Erika Knight einen Produzenten der ihren Erwartungen entsprach

Dort wird die Wolle in einer Spinnerei verarbeitet für dessen Besitzer

faire Arbeitsbedingungen und das Wohl seiner Mitarbeiter von großer Bedeutung sind und

der für eine umweltbewusste Verarbeitung Sorge trägt.

Die Baumwolle wächst in unmittelbarer Nähe zur Spinnerei, so dass auch dort genau hingesehen und der Anbau nach strengen Kriterien kontrolliert wird.

Aber auch die Baumwolle selber wird stetig kontrolliert um ein hochwertiges Baumwollegarn bieten zu können.

 

 

 

 

 

Die Farben dieser Baumwolle sind pastellig und kreidig

Die Farbpalette leitet sich ab von den kreidigen Pastelltönen der Britsh Blue Wool

Unterstrichen wird die Besonderheit der Farben noch ihre matte Optik bzw. Oberfläche

 

 

 

 

Erika Knight hat zauberhafte Anleitungen dazu entworfen

leider bisher nur auf englisch

da die Wolle unter ökologischen Gesichtspunkten gefertigt wird kann sie bedenkenlos für Kinderkleidung genutzt werden

Das Garn ist wunderbar weich und lässt sich toll verarbeiten

egal ob gestrickt oder gehäkelt

gerade beim Häkeln hat man keine Probleme, dass sich die Fäden teilen und man nur einen Teil des Fadens erwischt

was das Häkelbild oft weniger schön aussehen lässt

 

 

 

 

Diesen zauberhaften Kragen habe ich aus grossypium gehäkelt

die Anleitung ist verständlich geschrieben

mit einer Übersetzunghilfe der englischen Begriffe ist es für Geübte kein Problem

Die Anleitung kann wie einige andere auch kostenlos auf ravelry runtergeladen werden

 

 

 

 

Diese Anleitung fand ich so schön, dass ich sie spontan mitbestellt habe

Das Muster ist leicht umzusetzen

Ich bin jetzt an den Armausschnitten und werde berichten

 

 

Ich bin begeistert von dieser Baumwolle und werde sicher auch für mich noch etwas daraus stricken

Aber auch einige der Anleitungen  von Erika Knight werde ich sicher noch umsetzen

 

In meinem Shop findet ihr schon fast alle Farben

sobald alle wieder lieferbar sind werde ich auch blau und senf noch dazu nehmen

und dann die ganze Farbpalette im Shop haben

 

Viel Spaß beim Stöbern

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Alexandra Merten
Heckertstr. 26
44807 Bochum
Deutschland

Tel.: 01725833219
E-Mail: feingesponnen@gmx.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE300426581

USt. wird nicht ausgewiesen, da der Verkäufer Kleinunternehmer im Sinne des UStG ist.

Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

Mitglied der Initiative "Fairness im Handel".
Nähere Informationen: https://www.fairness-im-handel.de

Verantwortliche/r i.S.d. § 55 Abs. 2 RStV:
Alexandra Merten Heckertstr. 26 44807 Bochum

Bitte beachten Sie, dass die Farben je nach Bildschirmeinstellung varriieren können.